DVG MV Münster 1925 e. V.

Begleithundeausbildung

 

Teilnehmer und Zuschauer BH-Prüfung 2015 

Viele von Ihnen haben sich einen Hund gekauft, um später weiterhin mit ihm im Hundesport aktiv zu sein.

Davor steht zunächst eine Begleithundausbildung, deren Grundausbildung wie bei allen anderen Arten auch der Gehorsam ist, ähnlich, nur noch intensiver und umfangreicher als der Hundeführerschein.

Die bestandene Begleithundausbildung ist bei allen darauf folgenden sportlichen Herausforderungen zwingend erforderlich.

Ohne eine erfolgreich abgelegte Begleithundprüfung kann ich also keine andere Prüfung mit dem Hund machen, sei es Fährtenhund, oder Sporthund. Aber auch die anderen Sportarten wie Turnierhundesport, Agility oder Obedience setzen eine erfolgreich abgeschlossene Begleithundprüfung voraus.

Unter Anleitung erfahrener Trainer und Hundeführer werden Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund bei uns auf eine solche Prüfung gründlich vorbereitet.

Seit 2004 muss jeder Hundeführer der zum ersten mal eine Begleithundprüfung macht, erst einen so genannten Sachkunde-Nachweis machen. Hier gibt es einen Fragebogen mit Fragen aus allen Bereichen, die mit dem Hund etwas zu tun haben. Erst nach abgelegter theoretischer Prüfung geht es in den praktischen Teil.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns. Kontakt