Historie – Wir über uns

Im Jahre 1925 wurde unser Verein, der damals Polizei- und Schutzhundsportverein hieß, von Diensthundeführern gegründet. Das damalige Übungsgelände befand sich bis zum Jahr 1971 am Heidekrug.

Von 1951 bis 1971 ging man eine Arbeitsgemeinschaft mit dem Boxer Klub Ortsgruppe Münster ein, die bis 1971 sehr erfolgreich geführt wurde.

1971 wurde die Arbeitsgemeinschaft aufgelöst und die Wege trennten sich. Unser Weg führte nach Münster-Hiltrup, Im Dahl, wo wir bis heute auf der Vereinsanlage Hundesport betreiben.

In den ersten Jahrzehnten wurde ausschließlich die Ausbildung für Begleit-, Fährten- und Vielseitigkeitshunde angeboten.

Der gesellschaftliche Wandel hinsichtlich der Freizeitgestaltung und seiner Aktivitäten hat auch nicht vor unserem Verein Halt gemacht. Insofern wurde auch innerhalb des Vereins das Angebot entsprechend angepasst. Unser hundesportliches Angebot reicht heute vom TeamTraining über Turnierhundsport, Rally Obedience bis hin zu Treibball und DogTricks.

Mehr erfahren

Vorstand

Das Vorstands-Team des MV Münster 1925 e.V. stellt sich vor:

von links: Helga Noack (1. Vorsitzende), Axel Peddinghaus (Ausbildungswart), Sandra Heitstummann (Kassiererin),  Ulla Sandmann (2. Vorsitzende), Frank-Dieter Zech (Geschäftsführer)

Unser Trainer-Team wird gebildet durch:

In unserem Hundesportverein engagieren sich ehrenamtliche, für den Hundesport ausgebildete Trainerinnen und Trainer. Alle unsere Trainer*innen sind nach den Richtlinien des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) ausgebildet.